ARIS in der Praxis: Gestaltung, Implementierung und by August-Wilhelm Scheer (auth.), Professor Dr. Dr. h.c. mult.

By August-Wilhelm Scheer (auth.), Professor Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, Dr. Wolfram Jost (eds.)

Das ARIS Toolset ist mit weltweit über 30.000 verkauften Lizenzen das marktführende Softwarewerkzeug für die Gestaltung und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie die Einführung betriebswirtschaftlicher Anwendungssysteme. Die methodische foundation für das Werkzeug bildet die von Scheer entwickelte Architektur integrierter Informationssysteme ARIS. In diesem Buch werden konkrete Praxisbeispiele für den Einsatz des ARIS Toolsets und der damit verbundenen Methodik dargestellt. Die beschriebenen Kundenprojekte stammen von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und umfassen das gesamte Themengebiet des Geschäftsprozessmanagements. Hierzu gehören z.B. die Optimierung von Geschäftsprozessen, das swap administration, die ISO-Zertifizierung, der Einsatz von most sensible Practices sowie die Einführung von SAP software program. Das Buch vermittelt somit einen sehr guten Überblick über die Frage, wie das ARIS Toolset und die dahinterliegende Methode zur Erreichung der jeweiligen Unternehmensziele eingesetzt werden.

Show description

Read or Download ARIS in der Praxis: Gestaltung, Implementierung und Optimierung von Geschäftsprozessen PDF

Similar german_4 books

Übungen zur Einführung in die Informatik: Strukturierte Aufgabensammlung mit Musterlösungen

Der vorliegende Übungsband enthält Aufgaben zu einer viersemestrigen Vorlesung "Einführung in die Informatik". Er ist eng abgestimmt auf die zweibändige Informatik-Einführung von M. Broy - das Gelernte kann so von der Theorie in die Praxis umgesetzt werden. Neben Aufgaben, die alle wichtigen Themengebiete der Einführung abdecken, werden vertiefende und weiterführende Aufgaben angeboten.

Rechnerunterstützte Auswahl elektrischer Antriebe für spanende Werkzeugmaschinen

Betrachtet guy den ProzeB des Konstruierens hinsichtlich sei ner Tatigkeiten, so kann guy feststellen, daB bei ihm vor al lem Informationen gewonnen, verarbeitet und ausgegeben werden mussen; guy spricht von einem Informationsumsatz / 1 /. Ein hoher Zeitanteil wird hierbei fur die Informationsbeschaf fung benotigt, die je nach Tatigkeitsbereich 15% bis 20% der gesamten Konstruktionszeit betragt / 2 /.

Extra info for ARIS in der Praxis: Gestaltung, Implementierung und Optimierung von Geschäftsprozessen

Sample text

Hätte einen kostenintensiven Ausbau der Leitungskapazitäten zur Folge gehabt, um akzeptable Antwortzeiten für die Benutzer zu erreichen. Alternativ wurde im Ansatz eine verteilte Datenhaltung betrachtet, bei der die dezentralen Prozessmodelle in dezentralen ARIS-Datenbanken auf den lokalen Netzwerken der einzelnen Betriebsstellen gehalten und regelmäßig mit der zentralen Konzerndatenbank repliziert werden. Da die in ARIS 4 verwendete Datenbanksoftware keine Replikaktionsmöglichkeit bot, hätte ein geeignetes Replikationsverfahren selbst entwickelt werden müssen.

Wagner 30 schreibungstechniken benutzerindividuell konfiguriert werden. Die Konfiguration ist neben den Beschreibungstechniken auch auf die in diesen enthaltenen Objekttypen (z. B. Funktion, Mitarbeiter, Organisationseinheit) und Beziehungstypen (z. B. ist Input für, ist Output von, ist fachlich verantwortlich, führt aus) an-wendbar. Auch die Attributtypen (z. B. Name, Definition, Beispiel, Häufigkeit, Bearbeitungszeit) der einzelnen Objekttypen sind projektspezifisch definierbar. Im Rahmen der Konfiguration können sowohl existierende Standardobjekte ausgeblendet als auch neue Kundenobjekte hinzugefiigt werden.

Die Erstellung und Pflege der Prozessmodelle sollte hierbei dezentral durch die verantwortlichen Stellen vor Ort erfolgen können. Darüber hinaus war vorgesehen, dass alle Mitarbeiter der WestLB einen lesenden Zugriff auf das Konzerngesamtrnodell erhalten sollten. x für den Einsatz in lokalen Netzen zugeschnitten mit zentraler, file-orientierter Datenhaltung auf einem NetzwerkServer und mit Installation der ARIS-Software auf den Clients. Ein Einsatz dieses Konzepts im WAN, d. h. beispielsweise direkter Zugriff von einem PC in Sao Paulo auf einen zentralen Datenserver in Düsseldorf, kam wegen der begrenzten Leitungskapazitäten zu den ausländischen Betriebsstellen nicht in Frage bzw.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 46 votes