Deutsches Kranbuch: Im Auftrage des Deutschen Kran-Verbandes by A. Meves (auth.), A. Meves (eds.)

By A. Meves (auth.), A. Meves (eds.)

Show description

Read or Download Deutsches Kranbuch: Im Auftrage des Deutschen Kran-Verbandes (e.V.) PDF

Best german_4 books

Übungen zur Einführung in die Informatik: Strukturierte Aufgabensammlung mit Musterlösungen

Der vorliegende Übungsband enthält Aufgaben zu einer viersemestrigen Vorlesung "Einführung in die Informatik". Er ist eng abgestimmt auf die zweibändige Informatik-Einführung von M. Broy - das Gelernte kann so von der Theorie in die Praxis umgesetzt werden. Neben Aufgaben, die alle wichtigen Themengebiete der Einführung abdecken, werden vertiefende und weiterführende Aufgaben angeboten.

Rechnerunterstützte Auswahl elektrischer Antriebe für spanende Werkzeugmaschinen

Betrachtet guy den ProzeB des Konstruierens hinsichtlich sei ner Tatigkeiten, so kann guy feststellen, daB bei ihm vor al lem Informationen gewonnen, verarbeitet und ausgegeben werden mussen; guy spricht von einem Informationsumsatz / 1 /. Ein hoher Zeitanteil wird hierbei fur die Informationsbeschaf fung benotigt, die je nach Tatigkeitsbereich 15% bis 20% der gesamten Konstruktionszeit betragt / 2 /.

Extra resources for Deutsches Kranbuch: Im Auftrage des Deutschen Kran-Verbandes (e.V.)

Sample text

Um die Haube gegen Abkippen unter Last oder bei Sturmwind zu sichern, besitzt sie am unteren Rande einen kräftigen Ring, welcher sich gegen einige stählerne Rollen am Fuße der festen Drehsäule stützt. Diese Einrichtung liegt aber hoch genug über dem Ponton-Deck, damit der Verkehr auf demselben nicht gehindert wird. Als Antriebskraft wird meist eine im Ponton eingebaute Dampfmaschine verwendet, in gewissen Fällen auch ein 59 Explosionsmotor, . welche meistens auch zur Eigenbewegung des Fahrzeuges vermittelst Propeller benutzt wird, falls nicht aus örtlichen Gründen das Schleppen des Kranes durch besondere Schleppdampfer oder durch Spills zweckmäßiger erscheint.

Auf der einen Seite gilt es die Liegezeit der Schiffe nach Möglichkeit abzukürzen, um hohe Liegegelder zu sparen und den Dampfer schnellstens für neue Fahrt wieder frei zu machen, auf der anderen Seite die meist kostspielige Verladeanlage voll auszunutzen und hierdurch die Verzinsung der Anlagekosten herabzudrücken. Auch hier steht die Verladebrücke inbezug auf das Leistungsvermögen in der ersten Reihe. Charakteristisch jedoch für ihre Verwendung im Hafenbetriebe ist, daß der wasserseitige Ausleger fast stets zum Einziehen oder Hochklappen eingerichtet ist, damit dieser über das Schiff hinwegreichende Brückenteil kein Hindernis für das Verholen der Schiffe bildet.

Bewegt sich der Führerstand, z. B. bei fahrbaren Winden mit Führerbegleitung, so wird immer darauf geachtet, daß der Führer seinen Platz im Falle der Gefahr in jeder beliebigen Stellung der Winde verlassen kann. Die elektrische Einrichtung. Für alle elektrisch betriebenen Krane werden die umfassenden Vorschriften, Normen und Leitsätze des Verbandes deutscher Elektrotechniker zu Grunde gelegt. Außerdem werden die Erfahrungen, welche die einzelnen Firmen beim Bau von Spezial-Krantypen im Laufe der Jahre gesammelt haben, weitgehend berücksichtigt.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 47 votes