Deutschland online: Standortwettbewerb im by Erwin Staudt (auth.), Erwin Staudt (eds.)

By Erwin Staudt (auth.), Erwin Staudt (eds.)

Prominente Autoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik schildern in diesem Buch, welche konkreten Projekte verwirklicht werden müssen, damit Deutschland in den nächsten Jahren eine Spitzenposition im Wettbewerb einnehmen kann und sich nicht mit einem Absteigerplatz zufriedengeben muss. Zu den Autoren des Buches gehören Lothar Späth, Vorsitzender des Vorstands der JENOPTIK AG, Klaus Eierhoff, Leiter der DirectGroup und Mitglied des Vorstands der Bertelsmann AG, Klaus Mangold, Mitglied des Vorstands DaimlerChrysler AG, Hubert Burda, Vorstandsvorsitzender und alleiniger Gesellschafter der Hubert Burda Media protecting, Brigitte Zypries, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, Josef Brauner, Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom AG und Ulf Böge, Präsident des Bundeskartellamts. Das Buch bietet eine time table für die notwendigen IT-Entwicklungen der nächsten Jahre in Deutschland.

Show description

Read Online or Download Deutschland online: Standortwettbewerb im Informationszeitalter Projekte und Strategien für den Sprung an die Spitze PDF

Similar german_4 books

Übungen zur Einführung in die Informatik: Strukturierte Aufgabensammlung mit Musterlösungen

Der vorliegende Übungsband enthält Aufgaben zu einer viersemestrigen Vorlesung "Einführung in die Informatik". Er ist eng abgestimmt auf die zweibändige Informatik-Einführung von M. Broy - das Gelernte kann so von der Theorie in die Praxis umgesetzt werden. Neben Aufgaben, die alle wichtigen Themengebiete der Einführung abdecken, werden vertiefende und weiterführende Aufgaben angeboten.

Rechnerunterstützte Auswahl elektrischer Antriebe für spanende Werkzeugmaschinen

Betrachtet guy den ProzeB des Konstruierens hinsichtlich sei ner Tatigkeiten, so kann guy feststellen, daB bei ihm vor al lem Informationen gewonnen, verarbeitet und ausgegeben werden mussen; guy spricht von einem Informationsumsatz / 1 /. Ein hoher Zeitanteil wird hierbei fur die Informationsbeschaf fung benotigt, die je nach Tatigkeitsbereich 15% bis 20% der gesamten Konstruktionszeit betragt / 2 /.

Extra resources for Deutschland online: Standortwettbewerb im Informationszeitalter Projekte und Strategien für den Sprung an die Spitze

Example text

Was zählt, ist die Fähigkeit, aus der zunehmend unüberschaubaren Informationsfülle jene wenigen Schlüsselinformationen herauszufiltern, die man braucht, um strategisch verwertbares „Wissen“ zu generieren. Nicht das Know-what steht also im Vordergrund, sondern das Know-how: das Wissen, wie man sich Wissen verschafft. Beim unternehmensweiten Wissensmanagement kommt mit der „Entpersonifizierung“ dieses Wissens ein wesentlicher weiterer Schritt hinzu: Der Verlust eines Mitarbeiters darf für ein Unternehmen nicht gleichbedeutend sein mit einem entsprechenden Verlust an Know-how.

So lässt sich dem Globalisierungsdruck nicht sinnvoll standhalten. Begrenzt möglich wäre es, durch moderate Lohnabschlüsse, vielleicht sogar geringen Lohnverzicht die Kosten der arbeitsintensiven Unternehmen so weit zu senken, dass diese auf die Verkaufspreise ihrer Produkte durchschlagen. Bei entsprechender Mehrnachfrage könnte sich der Absatz erhöhen, was wiederum die Produktion ankurbelt und so Mehreinstellungen nach sich zieht. Ähnliche Worte hört man beispielsweise von DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun, der aufgrund der Altersstruktur unserer Gesellschaft die große Chance für mehr Beschäftigung in der unentgeltlichen Verlängerung der Wochenarbeitszeit sieht.

DaimlerChrysler, General Motors und Ford haben bereits im Jahr 2000 mit „Covisint“ die heute größte InternetPlattform der Branche entwickelt. „Covisint“ ist ein eigenständiges Unternehmen, an dem sich inzwischen auch Renault-Nissan und Peugeot-Citroën beteiligen. “8 Das Ergebnis ist eine Effektivierung der Zulieferprozesse, eine Verkürzung der Entwicklungszeiten und ein verbessertes Management der Versorgungsketten. Zusammen dürften diese Fortschritte die Kosten der gesamten Automobilindustrie deutlich senken.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 21 votes