Die Macht der Dunkelheit (Die Götter, Band 3) by Pierre Grimbert

By Pierre Grimbert

Show description

Read or Download Die Macht der Dunkelheit (Die Götter, Band 3) PDF

Best german_2 books

Extra info for Die Macht der Dunkelheit (Die Götter, Band 3)

Sample text

Dieser Verdacht ließ sie nicht mehr los, auch wenn ihr Verstand das Gegenteil sagte. Die düstere Atmosphäre war dazu angetan, die unsinnigsten Ängste zu schüren. Souanne näherte sich dem Schlafenden, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung war, aber die Geräusche, die er von sich gab, beruhigten sie nicht. Dabei schnarchte er noch nicht einmal besonders laut. Trotzdem spürte sie hinter dem leisen Röcheln und Knurren eine unkontrollierte, starke Macht. Das Geräusch erinnerte sie an ein Raubtier, dessen Kehle im Wachzustand ein ohrenbetäubendes Gebrüll auszustoßen imstande ist.

Das junge Mädchen wirkte schwach und zerbrechlich, und im Schlaf sah sie aus wie ein kleines Kind. Trotzdem hatten die Erben es ihr zu verdanken, dass sie mit dem Leben davongekommen waren. Mithilfe ihrer magischen Kräfte, die Lorilis selbst eben erst entdeckte, hatte sie eine Feuersäule auflodern lassen, die die Guori in die Flucht geschlagen hatte. Danach war Lorilis jedoch so entkräftet gewesen, dass sie nicht einmal mehr laufen konnte, und Zejabel hatte sie aufs Schiff tragen müssen. Doch erst als Lorilis wusste, dass auch Najel gerettet war, hatte sie sich dem wohlverdienten Schlaf überlassen.

Früher wäre sie als Erste an Deck gewesen, um wieder mit den Kampfübungen zu beginnen. Im selben Augenblick bereute er den Gedanken. Seit ihrem Wiedersehen hatte Zejabel die Erben immer wieder mit ihrem Geschick im Kampf und ihrer Ausdauer verblüfft. Vielleicht wollte sie bloß so lange wie möglich die Ruhe vor dem nächsten Sturm ausnutzen. Er durfte die Erfahrung seiner Mutter nicht unterschätzen. Dies war nicht ihr erster Kreuzzug gegen einen Dämon. Zweifellos wusste sie besser als jeder andere an Bord, was in solch einer Situation zu tun war.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 41 votes