Die Ukraine und ihre Bedeutung im gegenwartigen Krieg mit by Kusсhnir W.

By Kusсhnir W.

Show description

Read Online or Download Die Ukraine und ihre Bedeutung im gegenwartigen Krieg mit Russland. PDF

Similar german_2 books

Additional resources for Die Ukraine und ihre Bedeutung im gegenwartigen Krieg mit Russland.

Example text

Oder in anderen Worten: Religion steht an der Schwelle einer Transformation in Ethik. Gegenüber diesem, in seiner Radikalität mittlerweile vom geschichtlichen Prozess falsifizierten Argumentationsgang Feuerbachs, findet sich bei Luhmann eine Erklärung des Strukturwandels der Religion im Ubergang zur modernen Gesellschaft, die zwar ebenfalls eine Einschränkung der gesamtgesellschaftlichen Strukturprägekraft der Religion in der Moderne in Rechnung stellt, ohne aber wie bei Feuerbach eine Aufhebung der Religion als Religion zu behaupten.

Anstatt selbiges entweder in Auseinandersetzung mit dem Parsonsschen Theorieapparat oder strikt theorieimmanent zu entfalten, ermöglicht der Umweg über Luhmanns Hegel-Interpretation eine mikrologische Differenzbestimmung basaler Theorieentscheidungen bei Marx und Luhmann. Luhmann (2000a) schließt sich in seiner Auseinandersetzung mit Hegel zunächst den gängigen Interpretationsmustern der Rechtsphilosophie an, die übereinstimmend die Artikulation einer spezifisch neuzeitlichen Trennung von bürgerlicher Gesellschaft und politischem Staat als innovatives Kernmotiv dieses Werkes bestimmen (vgl.

Mit Bezug auf die Frage nach dem Platz anderer Sphären der Sozialität lohnt ein Blick in die wenige Monate später geschriebene Schrift Zur Kritik der Hegeischen Rechtsphilosophie. Umleitung. Dort hebt der Marxsche Argumentationsgang an mit der Forderung einer Erweiterung der Feuerbachschen Religionskritik, deren Nachvollzug es uns erlaubt, weitere Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Position Luhmanns zu markieren. Dazu muss etwas weiter ausgeholt werden: Wir können die Religionskritik Feuerbachs bereits als krypto-soziologische Theorie der Religion verstehen, welche die Religion nicht länger als transzendente Sphäre begreift, sondern als immanentes Produkt von Sozialität.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 48 votes