Ein Hund mit Charakter. Roman by Sandor Marai

By Sandor Marai

Show description

Read or Download Ein Hund mit Charakter. Roman PDF

Similar german_2 books

Additional resources for Ein Hund mit Charakter. Roman

Sample text

Doch wie wird Theres reagieren? Der sowieso nicht ganz unproblematische Vertrag, der das Mädchen mit der Familie verbindet, betrifft nur den Dienst am Menschen. Was mag Theres zu diesem herumwuselnden Mop sagen, der zwar als Geschenk niedlich sein mag – er hat Augen, die glänzen, Ohren, die hängen und flattern, ein prächtiges Schwänzchen, und man muß dieses Spielzeug nicht einmal aufziehen, weil das ganze Gebilde von einem Zweitaktmotor angetrieben wird –, doch abgesehen davon besitzt er auch Magen und Därme, die in Funktion sind, und er ist gerade mal vier Wochen alt?

Mitten auf der Straße hält er inne, ringsum Lederartikel, modische Hüte, unbezahlbare Juwelen und zum Tragen untaugliche Schmuckimitationen, und er blickt mit dem schlechten Gewissen eines Habenichts um sich. Alles, was er hier kaufen könnte, verrät und unterstreicht nur seine Mittellosigkeit: im Endergebnis also ein Scheitern, das Eingeständnis, in geschäftlichen Transaktionen des Lebens nicht geschickt und flink, nicht vif und begabt genug gewesen zu sein. Irgendeinen Schmarren, ein Firlefänzchen, sagt er zu sich und winkt eine Taxe herbei.

Dem Herrn will scheinen, er verfüge über nichts, das für ein Fest geeignet sein könnte, und er denkt dabei nicht nur an seine Taschen, die leer sind. Überhaupt ist alles leer. Doch wo findet sich ein Scharfrichter, der es wagen würde, der Dame das zu sagen? Sie besteht auf einem Fest – einem Fest mit Baum und Engelhaar, mit dem Duft brennender Wachskerzen und frischer Tannenzweige, einem mit kleinen Opfern und allerlei Geheimnissen behangenen Christbaum, einem richtigen, runden Fest. Wer wagt es, ihr zu sagen, daß das Fest keinerlei Geheimnis birgt, wenn nicht einmal er sich dies einzugestehen traut?

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 44 votes