Einführung in die Weltwirtschaftspolitik, 6. Auflage by Helmut Wagner

By Helmut Wagner

Show description

Read Online or Download Einführung in die Weltwirtschaftspolitik, 6. Auflage PDF

Similar german_2 books

Additional info for Einführung in die Weltwirtschaftspolitik, 6. Auflage

Example text

So in Gang gesetzte Migrationsströme sind wegen des starken Wohlstandsgefälles zwischen Herkunfts– und Aufnahmeland nur schwer zu bremsen, auch wenn der weitere Zustrom nach Deckung des Arbeitskräftebedarfs unerwünscht ist. 21 Die Beweggründe für Migration sind auch vielfach mit Hilfe theoretischer Modelle untersucht worden. In dem traditionellen neoklassischen Modell werden die Migrationsströme durch unterschiedliche Löhne im In– und Ausland erklärt. Theoretisch kommt es so lange zu Wanderungsbewegungen des Faktors Arbeit, bis sich die Grenzproduktivität der Arbeit und somit auch die Löhne im Inland und Ausland angeglichen haben.

Auf knapp die Hälfte der Netto–Neuverschuldung 30. Außerdem haben sich viele Länder in den 1970er Jahren bewusst nicht beim IWF oder bei der Weltbank verschuldet, weil damit gewisse wirtschaftspolitische Auflagen verbunden sind (siehe im 2. Teil). Stattdessen verschuldeten sie sich auf den 29 30 Die USA wandelten sich so in den 1980er Jahren vom größten Gläubiger- zum größten Schuldnerland der Welt. Während sie 1981 noch eine Netto-Gläubigerposition von 141 Milliarden USDollar aufweisen konnten, standen sie 1989 in einer Netto-Schuldnerposition von 630 Milliarden Dollar (Quelle: Deutsche Bundesbank).

2003], Wagner und Berger [2003], Fischer [2003], BIZ [2006a] sowie Gerlach et al. [2006]. Merkmale einer Destabilisierung der Weltwirtschaftsordnung 37 ligkeit aufwiesen. Sie unterscheiden sich hingegen in der Bedeutung, die sie diesen fundamentalen Schwächen für die Erklärung der Krise beimessen. Interessant an der Asienkrise ist, dass makroökonomische Größen, wie beispielsweise das Budgetdefizit oder das reale Wachstum, im Vorfeld der Krise keinen Hinweis auf die spektakuläre Entwicklung der Jahre 1997/98 lieferten.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 24 votes