Holderlins Hymne Der Ister (Summer semester 1942) by ed. W. Biemel

By ed. W. Biemel

Show description

Read Online or Download Holderlins Hymne Der Ister (Summer semester 1942) PDF

Best german_2 books

Extra info for Holderlins Hymne Der Ister (Summer semester 1942)

Example text

Diese Formeln rufen den Anschein hervor, als seien ganz leere allgemeine Beziehungen gemeint. Entgegen diesem Anschein müssen wir, und zwar dem Wort der Hymnen gemäß, eindeutig einzige Bezüge denken, deren Einzigkeit sich deutlich durch die im Gedicht »Der Ister« genannten Eigennamen ausdrückt. »Hertha« ist der germanische Name der Mutter Erde. Das Heimatliche der Erde ist eigens gesagt in der zweiten Strophe. Der Name »lndus« wird genannt. »Herkules«, einer der griechischen Heroen, ist genannt, der »Isthmus von Korinth« und der Fluß »Alpheus«.

50 Das Dichten des Wesens der Ströme Der Strom als Ortschaft und Wandersdwft abendländischen Wirklichkeits- und Seinsbegriffes, daß die Grundzüge der Ordnung der »vierdimensionalen Welt«: RaUlll und Zeit, Raum sowohl wie Zeit und ihre Koppelung, ZUlll Fraglosen gehören. Fraglich ist stets nur, wie wir sie möglichst rasch und möglichst sicher und möglichst vollständig durch_ messen und ausnutzen. Zu folge der Berechenbarkeit der raumzeitlichen Ordnungs_ beziehungen gelten uns auch der Raum selbst und die Zeit selbst und ihre Einheit als so klar, daß jeder Versuch, sie noch erklären zu wollen, nur eine Befremdung hervorruft, zumal da ja eine solche »Erklärung« gar keinen Nutzen abwirft.

Der Mensch« bedeutet weder »der Mensch überhaupt« und die »allgemeine Menschheit«, noch auch nur den »einzelnen« Menschen, noch auch nur irgendeine Form der Einigung mehrerer und vieler. Aber im Begriff des Wesens des abendländi- 52 Der Strom als Ortschaft und Wanderschaft Das Dichten des Wesens der Ströme schen Menschentums sind auch notwendig und daher stets die wesentlichen Bezüge mitgedacht, in denen dieses Menschen_ tum steh~: der Bezug zur Welt, der Bezug zur Erde, der Bezug zu den Gottern und zu den Gegengöttern und Abgöttern.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 28 votes