Konzeptentwicklung und Gestaltung technischer Produkte: by Dr.-Ing. Josef Ponn, Prof. Dr.-Ing. Udo Lindemann (auth.)

By Dr.-Ing. Josef Ponn, Prof. Dr.-Ing. Udo Lindemann (auth.)

Show description

Read or Download Konzeptentwicklung und Gestaltung technischer Produkte: Optimierte Produkte - systematisch von Anforderungen zu Konzepten PDF

Best german_3 books

Herausforderungen im Reorganisationsmanagement : Theorievergleich, Kritik, Fallstudie

Clemens Rissbacher zeigt, wie sich das ständige Werden von Organisationen in Abhängigkeit von der herrschenden Gesellschaftsordnung vollzieht und über welche Möglichkeiten die Führung verfügt, dieses Werden von Organisationen zu beeinflussen. Deutlich wird dies anhand einer detaillierten Fallstudie zur Reorganisation eines Transportunternehmens.

Extra info for Konzeptentwicklung und Gestaltung technischer Produkte: Optimierte Produkte - systematisch von Anforderungen zu Konzepten

Example text

Abb. 2-6. Verschiedene Arten von Kunden und Nutzern am Beispiel Bremssystemhersteller Neben der Identifikation der unterschiedlichen Kunden müssen die Anforderungen dieser Kunden erfasst werden. Dies stellt insofern eine Schwierigkeit dar, als Kunden häufig ihre Wünsche nicht als für den Entwickler umsetzbare technische Anforderungen formulieren. Vielmehr sind viele Anforderungen beim Kunden implizit vorhanden und ihm somit nicht bewusst. 2 Methoden des Anforderungsmanagements 41 wünsche ist es also notwendig, die impliziten Anforderungen zu ermitteln und aus der nicht-technischen Kundensprache in technische Anforderungen zu übersetzen.

Die für die Funktion relevanten Aspekte der Lösung sind darin abgebildet, was durch die Vorsilbe „Wirk“ ausgedrückt wird. Wirkprinzipien zur Realisierung von einzelnen Teilfunktionen werden zur Wirkstruktur verknüpft. Auf Ebene des Wirkmodells erfolgt die Festlegung eines Gesamtkonzeptes, dessen Qualität bereits früh im Entwicklungsprozess den Erfolg des späteren Produktes beeinflusst. x Baumodell: Um ein Produkt herstellen zu können, muss es auf Gestaltebene in seiner Struktur und seinen Bestandteilen festgelegt werden.

Anhand der Versuchseinrichtung wurde dann der eigentlichen medizinischen Fragestellung nachgegangen. Im Verlauf der ersten Entwicklungsschritte arbeitete sich das Entwicklungsteam, das keine medizinischen Fachkenntnisse aufwies, an Hand von Fachliteratur intensiv in die medizinischen Belange dieser Fragestellung ein. Die Bedeutung einer intensiven Anforderungsanalyse zu Beginn der Entwicklung war allen Beteiligten klar und wurde anhand von Recherchen und vor allem Interviews mit den Partnern der medizinischen Disziplin und Entwicklern eines Herstellers für HerzLungen-Maschinen durchgeführt.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 24 votes