Koordinationschemie: Grundlagen und aktuelle Trends by Birgit Weber

By Birgit Weber

Dieses Lehrbuch bietet Studierenden im Bachelor-Studiengang Chemie einen idealen Einstieg in das Thema, behandelt als Abschluss aber auch relevante Themen aus der aktuellen Forschung, so dass auch Studierende höherer Semester angesprochen werden.

Show description

Read or Download Koordinationschemie: Grundlagen und aktuelle Trends PDF

Similar inorganic books

Inorganic Chemistry in Focus III

Electron move is an important technique to ensue in normal and synthetic chemical structures, enjoying a primary function, for instance, in photosynthesis in addition to in images. Electron move reactions - oxidations and discounts - are all for, between others, a number of power conversion strategies, analytical equipment, man made options, and data processing structures.

Unimolecular Reaction Dynamics: Theory and Experiments (International Series of Monographs on Chemistry)

This booklet presents a penetrating and complete description of power chosen reactions from a theoretical in addition to experimental view. 3 significant points of unimolecular reactions concerning the coaching of the reactants in chosen strength states, the speed of dissociation of the activated molecule, and the partitioning of the surplus strength one of the ultimate items, are totally mentioned as a result of one hundred seventy five illustrations and over 1,000 references, such a lot from the hot literature.

Lanthanide and Actinide Chemistry

The one advent into the fascinating chemistry of Lanthanides and Actinides. The publication is predicated on a few classes on "f components" the writer has an extended adventure in educating this box of chemistry Lanthanides became quite common parts in learn and know-how functions; this publication deals the elemental wisdom The publication deals insights right into a great variety of purposes, from lasers to synthesis The Inorganic Chemistry: A Textbook sequence displays the pivotal function of contemporary inorganic and actual chemistry in an entire diversity of rising components, resembling fabrics chemistry, eco-friendly chemistry and bioinorganic chemistry, in addition to supplying an outstanding grounding in validated components comparable to sturdy country chemistry, coordination chemistry, major staff chemistry and actual inorganic chemistry.

S Sulfur-Nitrogen Compounds Part 8: Compounds with Sulfur of Oxidation Number IV

PF3, (CH3)3SiCl -> (CH3)3SiF, and RC(O)Cl -> RC(O)F. Others contain the conversion of (C6H5)3P into (C6H5)3PF2 and of (R3NC(S)S)2 into R2NCF3, R=alkyl. In natural chemistry, fluorides are simply available from alcohols, geminal fluorides RR'CF2 from the respective aldehydes or ketones, and acyl fluorides RC(O)F from carboxylic acides by utilizing DAST.

Extra resources for Koordinationschemie: Grundlagen und aktuelle Trends

Example text

Fünfzähnige Liganden sind, ähnlich wie die Koordinationszahl, eher selten. Viele Komplexe mit der Koordinationszahl fünf bestehen aus einem vierzähnigen und einem einzähnigen Liganden. Ein Beispiel ist in Abb. 12 gegeben. 28 2 Struktur und Nomenklatur COO– OOC – OOC H2 C N H H2 C C H2 CH2 N C H2 O COO– N COO– N COO– N Ethylendiamintriacetat O O M N O O COO– Ethylendiamintetraacetat (edta4–) n– O – O O edta-Komplex [M(edta)]n– Abb. 12 Beispiel für einen fünfzähnigen Liganden (Anion der Ethylendiamintriessigsäure) und einen sechszähnigen Liganden (Anion der Ethylendiamintetraessigsäure, edta4− ) sowie allgemeine Struktur eines edta-Komplexes Tab.

Bei dieser Reaktion wird ein am Metallzentrum gebundenes Carben erzeugt, das z. B. bei der Olefinmetathese zum Einsatz kommt. Die α-H-Eliminierung wird unter anderem dann beobachtet, wenn kein β-ständiger Wasserstoff vorhanden ist. Das Carben wird häufig nur als Intermediat beobachtet, es ist schwierig isolierbar und sehr reaktiv. Die Reaktion ist reversibel und die Rückreaktion ist die Carbeninsertion. 48 3 Was sind metallorganische Verbindungen? oxidative Kupplung [M] [M] reduktive Spaltung Cl Cl Cl Pt Cp Cp VE: KZ: OZ: Cp Ti VE: KZ: OZ: VE: KZ: OZ: +2 +1 +2 14 4 +4 Ti Cp 16 4 +2 –2 0 +2 Pt Cl VE: 16 KZ: 4 OZ: +2 VE: KZ: OZ: VE: KZ: OZ: 14 4 +4 Abb.

Zu den Komplexeigenschaften mit Erklärungsbedarf gehören die Koordinationszahl (KZ), die Koordinationsgeometrie, die Stabilität von Komplexen, deren Farbigkeit und Magnetismus. Für all diese Modelle ist es notwendig, die Valenzelektronenkonfiguration der Metallzentren zu kennen bzw. zu bestimmen. Aus diesem Grund beginnen wir mit einer Wiederholung der wesentlichen Grundlagen zur Elektronenkonfiguration und den Termsymbolen, die wir für ein Verständnis der weiteren Kapitel benötigen. 1 Elektronenkonfiguration und Termsymbole Quantenzahlen Eine anschauliche Vorstellung für ein Atom ist, dass es aus einem positiv geladenen Atomkern aufgebaut ist, um den herum sich die negativ geladenen Elektronen bewegen.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 41 votes